Diskussion

Bisher 2 Kommentare zu “Leben mit Depression: Wir sind nicht kaputt.”

  1. Laura sagt:

    Danke für deinen wunderbaren und ehrlichen Post, liebe Sarah! An der Stelle, wo du deine Therapie-Erfahrung beschreibst, dem Lehrer in Gedanken die Meinung sagst und dein inneres Kind umarmst, kamen mir sogar ein bisschen die Tränen. Das ist eine so schöne Sichtweise und die Beschäftigung mit dem inneren Kind ja oft der Schlüssel zum Glück in der Gegenwart. Danke für diesen tollen Anstoß.

  2. […] Es gestaltet sich wirklich schwer die Geschichte meiner Depressionen in nur ein paar Worte zu fassen. Der Ausgangspunkt war ein Total-Zusammenbruch. Nein, nicht so einer bei dem jeder um dich es sofort erkennt und zur Hilfe eilt. Eher so eine Art schleichender Prozess. Man hätte auch meinen können, ich sei einfach etwas faul geworden. Andere dachten, ich hätte einfach nur Liebeskummer. Aber Depressionen, die packen dich am Kern deines Seins. […]

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.