Diskussion

Bisher 7 Kommentare zu “What´s in my bag – Eco Chica Edition”

  1. Mrs. Mohntag sagt:

    Ein sehr schönes Chaos – so ähnlich sieht das bei mir leider auch immer aus *hust* Ich habe auch so einen Wassertick, ich kann einfach gaaanz schlecht ohne Wasser aus dem Haus. Man könnte ja innerhalb einer halben Stunde verdursten, ne?

    und… ihr habt euch bei WoW kennengelernt? Wie witzig ist das denn :D Ich hab zu der Zeit eher meine Stunden bei Guild Wars vertrödelt :P

  2. Liebe Jess,
    Ein toller Einblick!

    Mir geht es mit Taschen ganz genauso: Ich trage sie solange, bis sie auseinanderfallen, weil ich zu faul bin (oder zu verpeilt) ständig umzupacken. Ich staune auch über die ganzen Frauen, die ständig die perfekte Tasche zu Ihrem Outfit haben – ich würde da die Hälfte immer vergessen.

    Ansonsten lebe ich nach dem Credo: Mit meiner Tasche muss ich spontan das Land verlassen können. Nur für den Fall der Fälle, falls das Fernweh zu groß wird und ich abenteuerlustig werde.
    Drum ist meine Tasche ähnlich bestückt wie Deine: Geldbörse, Kalender (den ich auch seit Jahren führe), Stifte, Kaugummis und Bonbons, Brille, Pflaster, Handcreme, Notfall-Schminke, jede Menge Taschentücher, Desinfektionstücher, Kopfschmerztabletten (jaja, Migränepatientin, ich bin auf der Hut), und und und.

    Die Kaugummis hab ich auch mal ausprobiert – sie sind exakt so, wie du sie beschrieben hast: 3 Minuten Geschmack, danach Kieferkrampf ;)

    Um das Lip Shine von RMS schleiche ich jetzt auch schon eine ganze Weile rum. Die Farbe ist der HIT!

    Schöne Tasche, liebe Jess. Organisiertes Chaos. So muss das sein :)

  3. anitaswelt sagt:

    *hihi* DAS kommt mir bekannt vor. Ich schleppe ebenfalls gefühlt meinen halben Haushalt mit mir herum.

    Dass diese wunderschöne Tasche jedoch SO geräumig ist, hätte ich mir nicht träumen lassen. Da passt ja wirklich ordentlich was rein – oder stopfst Du einfach gnadenlos?

    Toll, dass Du auch einen Dopper hast! Diese Flaschen finde ich absolut super und was immer man auf so einfache Art und Weise zur Müllverminderung beitragen kann, sollte man unbedingt tun!
    Mir geht es genauso, wenn ich kein Wasser dabei habe, werde ich leicht panisch. Denn wenn ich nicht genügend trinke, kriege ich üble Kopfschmerzen, so ist praktisch immer eine Flasche Wasser mit dabei.

    Die Kaugummis kenne ich ebenfalls, die wohnen bei mir im Kosmetiktäschchen, da sie sonst im grossen Fach meiner aktuellen Tasche nur rumfliegen und sich dann unkontrolliert verteilen würden – etwas, was ich auf den Tod nicht ausstehen kann.

    Nie ohne mein Notizbuch, das geht mir seit ein paar Wochen auch so, denn ich habe das Bullet Journal entdeckt und bin total begeistert von dieser Methode.

    Danke für den interessanten Post und den Link zu diesem tollen Shop!

  4. Gwen sagt:

    Ein wirklich toller Post! Ich bin auch so eine Survivalhandtaschenbesitzerin. Bei meiner aktuellen Handtasche die auch eine gewisse Tiefe hat, hab ich schon paarmal wild herumgewühlt weil sich das gesuchte einfach nicht finden lassen wollte. Ein kleines Nirvana scheint es am Boden meiner Tasche also zu geben. So ein mobiles Handyladegerät muss ich mir auch mal zulegen. Für alle Fälle. Und Visitenkarten – wo hast du deine machen lassen?

  5. Julie sagt:

    Schickes Täschchen! Ich habe eine kleine Taschen-Armee zuhause.. okay, zweistellig ist sie nicht, aber ich will ja auch Auswahl für unterschiedliche Anlässe haben. Dafür bin ich, was meine Ausstattung betrifft, ein wenig puristischer veranlagt – da ist es auch kein Drama, alles von einer in die andere Tasche zu scheffeln. Der von dir beschriebene Müll sammelt sich trotzdem an. :D Vor allem an Makeup nehm ich meist nur Pflegestift + den Lippenstift des Tages mit – ich bin nicht der Mensch, der sich öffentlich auffrischt. Dagegen schleppe ich alle möglichen Mittel gegen Alltagswehwehchen mit mir herum – hat sich auch schon mehr als einmal als nützlich erwiesen. ^^
    Und danke für den Kommentar zu den Kaugummis, ich hatte sie schon mehrmals im Biomarkt in der Hand, werde unter den Umständen dann aber doch lieber bei den konventionellen bleiben.

  6. sonnenblume sagt:

    Eine schöne Tasche hast Du da. Und auch einen sehr schönen, interessanten Inhalt.:-) Liebe ja solche What´s in my bag Tags total!
    Woher hast Du den dieses total süße Make-Up Täschchen?
    Du hast mich übrigens jetzt angesteckt mit der Burts and Bees Sucht. Habe mir heute den Grapfruit und den Mango Lipbalm gekauft. Und bin hin und weg davon!
    An Handcreme trage ich Momentan die I+M Freistil Handcreme mit mir herum.
    Aber sobald die leer ist. Wird die Provida Handcreme getestet.;-)
    Ansonsten trage ich auch alles was wichtig ist mit mir herum. Sprich: Busfahrkarte, Portmornaie, Pflaster, Tampons, Kaugummis, Lippenflege, Lipgloss, Lippenstift, Migränetabletten, Wasser natürlich auch ganz wichtig für mich, Tolino, Organizer, Glücksbringer, Kugelschreiber, Taschentücher.

  7. wow du schleppst ganz schön viel mit dir rum.
    Finde die Tasche übrigens sehr süß!!

    xoxo Bibi F.ashionable

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.