Diskussion

Neugierig?

Bisher 20 Kommentare zu “Trendwatch: Vegane Pflege von Lovely Day Botanicals aus Berlin”

  1. Liebe Sina,
    ich bin auf die Marke auch schon dank instagram aufmerksam geworden und auch wenn es natürlich im Endeffekt nichts zur Wirkung des Produktes beiträgt liebe auch ich das cleane und moderne Produktdesign (: . Jetzt muss ich mir die Produkte online mal genauer ansehen. Den Service von allen Produkten Proben zu ordern finde ich übrigens super! Liebe Grüße (: .

    • Sarina sagt:

      Da hast du Recht. Nur ist es so unglaublich verlockend. Am Ende entscheiden natürlich die Inhaltsstoffe, aber das Packaging kann einen ganz schön anfixen.

  2. Tanja Kathrin sagt:

    Das Verpackungsdesign erinnert mich aber verdächtig an Herbivore! :D

    • Sarina sagt:

      Hi Tanja,

      danke für deinen Kommentar. Ich stimme dir zu, dass es definitiv Parallelen gibt und man das nicht abstreiten kann. In den Formulierungen und dem Auftreten der Marke sehe ich jedoch deutliche Unterschiede.

      In der Tat ist mir aber auch aufgefallen, dass es mittlerweile viele Überschneidungen im Bereich der Naturkosmetik gibt. Auch Marken wie Kahina müssen damit klar kommen, dass es kleinere gibt, die ähnliches Packaging verwenden. Ich schiebe das übrigens gerne auf aktuelle Trends in der Industrie.

      Liebst,
      Sarina

  3. Stephi sagt:

    Na toll! Danke fürs Anfixen ;) Weißt du zufällig, ob es die Produkte auch in Berlin direkt zu kaufen gibt oder nur online? Liebste Grüße

    • Sarina sagt:

      Hi Stephi,

      hahaha, bitte! Vorerst gibt es Lovely Day Botanicals nur online :), aber vielleicht findest du ja jemanden, der mit dir bestellt, damit du über die 35 EUR-Grenze für kostenlosen Versand kommst.

      Ganz liebe Grüße,
      Sarina

  4. Tanja Kathrin sagt:

    Sorry, ich noch mal, aber das regt mich grad echt auf.
    Wie kann man denn bitte so unverfroren eine ganze Marke nachmachen?!?!

    Schaut mal:
    http://www.herbivorebotanicals.com/

  5. Ina sagt:

    Haha, ich bin auch herbivore fan und benutze jetzt auch seit ein paar Tagen Lovely Day und muss schon sagen, dass die Produkte zwar durchaus ähnlich aussehen aber schon eine ganz andere Sprache sprechen, definitiv etwas mehr advanced mit Fruchtsäuren etc. Wenn die ein kleines rebranding machen werden sie die Kurve gut kriegen und ich glaube die Marke hat echt Potential. Es gibt Da viel krassere Beispiele wie IDIL die auch die ganzen Produkte von herbi klauen und sogar die ganze „Story“ teilweise komplett reinkopiert haben http://www.idilbotanicals.com/shop/all.html das ist schon richtig hart ^^

    • Tanja sagt:

      Hm, sind Fruchtsäuren denn in echter NK überhaupt „erlaubt“, also zertifizierbar?
      Denke mal, andere Marken werden die ja nicht ohne Grund weglassen?!

    • Jess sagt:

      Fruchtsäuren sind zertifizierbar. Es gibt auch in der NK einige AHA Produkte. :)

  6. Ina sagt:

    Ergänzung: ich habe lange in Seattle gelebt und herbivore waren bei weitem auch nicht die ersten mit ihrem Branding. ich denke da an Yoshimomo , Soul Sunday, Little barn apothecary, auch Leif. Die sahen alle mal völlig identisch aus und haben mittlerweile alle irgendwie ihren eigenen Weg gefunden. Ich denke das ist ein natürlicher brandbuilding Prozess. Ich würde mich sif jeden Fall freuen, wenn bald auch mehr und mehr solcher brands in Deutschland aufpoppen

    • Tanja sagt:

      Danke liebe Ina, das ist sehr interessant, da werd ich gleich mal ein bisschen stöbern :)

      (Ich bin selbst Designerin, deswegen bin ich in der Hinsicht ziemlich empfindlich.)

  7. […] Im Problem Skin Oil von Lovely Day Botanicals habe ich mich in letzter Zeit förmlich gebadet und somit schon die Hälfte der enthaltenen 7 ml aufgebraucht. Die enthaltenen Öle beruhigen meine gestresste Haut und das Wichtigste: sie machen meine Entzündungen nicht noch schlimmer, wenn ich mal wieder an meinen Unreinheiten herumgedrückt habe. Einen ganzen Post zu Lovely Day Botanicals inklusive Mini-Reviews findet ihr hier. […]

  8. Agata sagt:

    Ich möchte hier ein kurzes Danke dalassen!

  9. Bianca sagt:

    Toller Beitrag. Ich benutze den Toner jetzt schon seit längerem und würde ihn auch nicht mehr missen wollen. Was hältst du von dem HYALURON + BLOOM Tropical Hydration Nectar?

    • Sarina sagt:

      Hi Bianca,
      entschuldige meine späte Antwort durch die Sommerpause. Ich bin gerade mitten in der Testphase des Nectars und kann noch nicht viel dazu sagen. Wenn ich ihn mag, wird er hier sicher irgendwo auftauchen. Nach wie vor ist aber der Toner mein Favorit. Mittlerweile verwende ich ihn aber nicht mehr täglich. Das war meiner Haut dann doch ein Tick zu viel.

      Ganz liebe Grüße

  10. Patricia sagt:

    Spannend – jetzt über zwei Jahre später kann man sagen, dass sich Lovely Day schon etabliert hat und auch konstant kleine Veränderungen am Design vorgenommen hat (z.B. weiße, undurchsichtige Tiegel, der Schriftzug erneuert und mittlerweile verschwinden auch die weißen Etiketten).
    Die Produkte sind auf jeden Fall sehr großes Kino und absolut toll!

    • Jess sagt:

      Stimmt! Da hast du völlig recht. Ich probiere die Produkte btw. gerade das erste Mal aus und bin so begeistert wie Sarina vor zwei Jahren. :)))

    • Patricia sagt:

      Und wer sich über Kopien von Verpackungsdesign aufregt, kann sich ja mal Earth Harbor Naturals oder 20Eastbotanicals ansehen.
      Die Produkte sind gerade von zweit genannter Marke spannend und ehrlich es sieht doch gleich ordentlicher und hübscher im Bad aus ;-) wenn sich das Design ähnelt…

  11. […] keine Nasties und dazu auch noch komplett vegan. Bereits im Frühjahr haben wir euch die Marke hier vorgestellt. An unserer Liebe zu den Produkten hat sich seitdem nichts geändert. Unser absoluter […]

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.