Diskussion

Bisher 28 Kommentare zu “Organisation ist alles / Wie der Umzug nicht zum Horror-Szenario wird”

  1. […] falls ihr auch gerade einen Umzug plant. Zudem lege ich euch noch einen den Artikel von Sarina zum organisierten Packen von Umzugskartons ans Herz. So kann garantiert nichts mehr schief gehen und der Umzug wird sowohl für euch als auch […]

  2. Interessante Idee, dass man nur Gegenstände einer bestimmten Kategorie in einem Karton verstauen sollte. Ich hatte bei meinem letzten Umzug auch ein ziemliche Chaos kreiert. Dies will ich dieses Mal vermeiden.

  3. Es ist ein guter Tipp, zu vermeiden Themen in den Kartons zu vermischen. Eine gute Beschriftung ist wirklich wichtig. Unsere Firma zieht um und wir sind dabei alle unsere Sachen zusammenzupacken. Sicher werde ich dafür Zeit brauchen und auch einiges ausmisten.

  4. Anne Bonny sagt:

    Da ich in meinem Leben schon oft umgezogen bin, weiss ich, wie schnell es im Chaos enden kann. ich finde die Idee alles haarklein mit einem Stift zu beschriften daher super. In meiner jetzigen Wohnung bin ich nur temporär, daher habe ich nicht alles Kisten ausgepackt. Durch die Beschriftung ist es einfach alles wieder zu finden.

  5. Nora sagt:

    Wir werden bald umziehen und ich bin auf der Suche nach Tipps, um den Umzug am besten organisieren zu können. Ich finde deinen Beitrag sehr praktisch und hat mir schon einige Ideen gegeben. Ich finde es gut zum Beispiel, thematisch einzupacken. Das wird viel Zeit dann ersparen und alles wird organisierter sein. Am besten werde ich meine Kartons thematisch arrangieren und dazu ein Titel über den Inhalt schreiben.

  6. Florian sagt:

    Ich finde es definitiv sinnvoll, die Kartons thematisch zu organisieren. Das wird auf jeden Fall Chaos und Nerven vermeiden. Ich werde auf jeden Fall diesen Tipp folgen und am besten die Kartons beschriften. Danke!

  7. Sven Bucher sagt:

    Wir ziehen demnächst als WG in eine 4-Raum Wohnung um. Wie Sie bereits anführen, sollte man für den Umzug unbedingt die Kisten und Behälter behalten, sobald der Umzug feststeht. In einer WG mit 4 Studenten war dies nicht unbedingt schwer. Vielen Dank für Ihre Tipps und Anregungen zum Umzug in unsere neue Wohnung!

  8. Mir gefällt der Punkt, dass zu viel Besitz uns ablenkt, sehr gut. Mit Ihren Tipps für den Umzug kann ich sehr viel anfangen. In zwei Wochen kommt schon der Möbeltransport und auf geht’s.

  9. Ich denke, dass man sich für den Umzug im Vorfeld wirklich genügend Zeit nehmen sollte diesen zu planen. Ich stimme Ihnen zu, dass Planung und Organisation das Vorhaben tragen. Mit einer entsprechenden Firma lässt sich die Planung sicherlich absprechen. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

  10. Florian sagt:

    Ich werde bald umziehen und bin daher auf der Suche nach Tipps, um den Umzug am besten zu organisieren. Ich bin damit einverstanden, dass Zeit eine wichtige Rolle dabei spielt. Man soll sich genug Zeit für alles nehmen, um stressfrei den Umzug zu erleben. Danke für den Beitrag, sehr hilfreich!

  11. Svenja Miess sagt:

    Ich stimme Ihnen zu, dass man Kisten nicht wegschmeißen sollte, wenn ein Umzug absehbar ist. Ich erwäge derzeit für meinen Umzug ein Umzugsunternehmen zu engagieren. Ich denke, dass dies zielführend sein dürfte, wenn man etwas mehr Hab und Gut hat. Vielen Dank!

  12. Kate Welling sagt:

    Was für ein hilfreicher Artikel zum Thema Umzugsfirma! Das ist alles echt gut zu wissen. Die Informationen werde ich mir zu Herzen nehmen für die Zukunft.

  13. Ronja Oden sagt:

    Allein bei dem Wort „Umzug“ bekomme ich schon Schweißausbrüche, vor allem wenn ich an meine letzten zwei denke. Von Organisation fehlte da so ziemlich jede Spur und es ist ein Wunder, dass wir es trotzdem binnen 24 Stunden irgendwie geschafft haben. Ich hatte genug Kisten, ich habe alles beschriftet und rechtzeitig angefangen und dann… sind mir einen Tag vorher alle Helfer abgesprungen! Und ich habe leider auch erst NACH meinem Umzug mit dem Ausmisten begonnen.

  14. Danke für diese Tipps! Wir werden in 2 Monaten umziehen und ich fange schon an zu packen und aufzuräumen damit ich nachher nicht so viel Stress habe! Leider habe ich viele Kisten vor einer Zeit entsorgt, nun muss ich sie wieder kaufen! Für den Möbeltransport werde ich mir wahrscheinlich eine Umzugsfirma nehmen die uns dabei hilfreich sein kann weil es schwere und große Möbel sind! Werde mir diese Tipps aufschreiben, Danke!

  15. Auch wenn man Umzugshelfer beauftragt, muss man sich um manchen Sachen unbedingt selbst kümmern. Ich würde zum Beispiel bei Übersiedlungen das Einpacken niemandem anderen überlassen. Dabei ist es wichtig, organisiert zu bleiben, um alles wieder finden zu können. Es ist ein guter Tipp, den Inhalt von Kartons nach Themen zu verteilen.

  16. Das sind sehr hilfreiche Infos! Das ist eine gute Idee, die Themen in Kartons nicht zu vermischen, denn das stimmt, dass man viel Stress dadurch vermeiden kann. Den Artikel werde ich auf jeden Fall an meine Freundin weiterleiten. Sie wird das sicherlich auch sehr interessant finden, da sie sich für einen Umzug vorbereitet. Sie möchte mit einer Umzugsfirma arbeiten, aber es wäre hilfreich viele gute Tipps zu haben.

  17. David Huber sagt:

    Ich stimme zu, dass Organisation wirklich hilft. Man soll ja alles in Kisten haben und dann geht es viel leichter. Wir ziehen dieses Jahr um und überlegen uns, ob wir vielleicht einen Umzugsdienst nutzen wollen, dann gibt es noch weniger Stress.

  18. Ja, das Thema Umzüge. Es ist doch immer wieder überraschend, wie viele Kisten hier zusammenkommen. Ich habe auch versucht, immer so genau wie möglich zu beschriften, um Dinge möglichst schnell zu finden. Auch für die Umzugsfirma ist es dann einfacher. Und auch auch richtig, nutzt die Gelegenheit zum Aussortieren!!

  19. Ich finde dieses Thema sehr interessant und lese schon seit einiger Zeit Artikel hierzu. Dieser Beitrag gibt auf jeden Fall hilfreiche Informationen zum Thema Umzug. Organisation ist doch alles!

  20. Aaron sagt:

    Ich finde es einen guten Tipp, die Kartons thematisch zu organisieren. Es wird Zeitaufwand und Nerven dann vermeiden. Ich werde umziehen und bin auf der Suche nach Tipps zum Thema. Ich werde definitiv diesen Tipp folgen und die Kartons beschriften. Danke!

  21. Danke für die Umzugstipps. Ich hoffe, im Laufe dieses Jahres in ein größeres Haus umziehen zu können. Ich werde diese Tipps unbedingt befolgen und eine Umzugsfirma beauftragen, um sicherzustellen, dass der Umzug eine positive Erfahrung wird.

  22. Nico Alberts sagt:

    Es stimmt wirklich, dass ein bunter Zettel einfach schneller ins Auge sticht als die Schrift irgendwo auf einem riesigen Karton zwischen all den Kartons. Man sollte einfach alles beachten, wenn man einen Privatumzug plant. Ich werde meiner Freundin, die bald umzieht, raten schon 1-2 Wochen vorher mit dem Packen zu beginnen.

  23. Laura Urban sagt:

    Ich werde mit meiner Familie Ende Juli aus unserer zu klein gewordenen Wohnung in unser Eigenheim ziehen und bin sicher, dass wir es nicht schaffen werden, alle Kisten in einer Woche auszupacken. Deshalb werde ich mir deinen Vorschlag zu Herzen nehmen, pro Karton nur ein Thema zu haben und die Kartons außerdem ordentlich zu beschriften. So wird es auch für die Firma für Umzüge, die wir noch beauftragen wollen, einfacher, die Kartons in die richtigen Zimmer zu tragen.

  24. Ein sehr klarer und fundierter Artikel zum Thema Umzugshilfe. Ich bin sicher, Sie haben mir damit geholfen. Ich weiß jetzt mehr oder weniger, was zu tun ist. Diese Informationen sind nämlich genau das, was ich gesucht habe.

  25. Danke für die Infos und Gedanken über Umziehen. Ich fand alles sehr hilfreich und besonders den Tipp, Themen nicht in Kartons zu vermischen. Wir wollen Geld sparen und selber umziehen. Dafür haben wir die Idee bekommen, ein Unternehmen für Anhängervermietung zu finden.

  26. Hallo, ich ziehe bald um und möchte diesmal weniger Chaos haben. Gute Idee, die Kartons nach Themen zu sortieren. Habe schon eine Firma für Privatumzug beauftragt. Die kommt in zwei Wochen und bis dahin muss ich alles gepackt haben.

  27. Tonia W. sagt:

    Ich finde den Tipp sehr gut, Kartons in aller erdenklichen Größe aufzuheben. Ich ziehe in zwei Monaten nach Niederösterreich. Ich muss den Transporter noch mieten, packen und die alte Wohnung übergeben. Keine Ahnung, wie ich das schaffen soll, da ich Zwillinge habe, die noch nicht in die Kita gehen.

  28. Gary Puntman sagt:

    Der Beitrag zum Thema Büroumzug ist sehr hilfreich. Ich wollte besser informiert sein, denn ich weiß sehr wenig darüber. Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, weiß ich genug über dieses Thema.

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.