Diskussion

Bisher 16 Kommentare zu “Natürliche Zahnpflege für weißere Zähne”

  1. Clara sagt:

    Wie lange hast du die Produkte angewendet? Ich verwende Aktivkohle seit neustem für meine Zähne. Ist wirklich ungewohnt, sich mit einer schwarzen Paste die Zähne zu putzen, aber wenns wirkt ;-)

  2. Daniela sagt:

    Ich hab mir reine Aktivkohle bestellt und pudere ein bisschen meine normale Zahncreme damit – so bin ich flexibel und kann die Kohle auch mal in eine Gesichtsmaske geben oder anderes damit anstellen. Ich find die Ergebnisse super gut, benutze die Kohle aber auch wegen des von dir genannten starken Abriebs nur hin und wieder. Ölziehen habe ich auch eine Zeit gemacht und möchte unbedingt wieder damit anfangen – danke für den Anstoß!

  3. Kyra Voight sagt:

    Interessant, dass Thymian gegen Zahnfleischentzündung wirkt. Es ist toll, dass Sie gute Erfahrungen mit Ölziehen haben. Ich werde es auch ausprobieren. Ich finde gesunde Zähne wichtig.

  4. Joachim Hussing sagt:

    Danke, dass Sie erwähnt haben, wie man Aktivkohle zur Zahnaufhellung als etwas kaufen kann, das man in Zahnpasta mischen kann. Meine Zähne haben schon immer ein gelbes Aussehen gehabt, und ich möchte, dass sie weiß aussehen. Ich werde noch etwas mehr Forschung über Zahnaufhellung betreiben und mit einem Zahnarzt darüber sprechen.

  5. Katrin Maier sagt:

    Vielen Dank für diesen informativen Beitrag über natürliche Zahnpflege. Ich habe schon ein paar Mal Aktivkohle verwendet, da meine Zähne sich regelmäßig verfärben. Die Methode des Ölziehens kannte ich noch nicht. Interessant finde ich, dass das Ölziehen eine schon jahrhundertealte Heilmethode ist. Ich werde meinen Zahnarzt fragen, welche anderen Methoden es noch gibt.

  6. Viggo Crowe sagt:

    Bei Problemen oder Fragen zu den Zähnen sollte man sicherlich immer lieber zu einem Zahnarzt gehen. Dieser kennt sich da am besten aus und kann einem gut weiterhelfen.

  7. Noah sagt:

    Mit Aktivkohle kann man die Zähne aufhellen? Interessant, da ich schon länger auf der Suche bin nach einem Produkt für diesen Zweck. Härt sich auch natürlich an.

  8. Maria Meyer sagt:

    Ich habe leider das gleiche Problem, durch meinen, doch eher hohen, Konsum von Kaffee, Tee oder auch Rotwein entstehen über die Zeit unschöne Verfärbungen auf meinen Zähnen. Aktivkohleprodukte zur Zahnreinigung und -aufhellung, werde ich auf jeden Fall demnächst einmal ausprobieren. Zunächst werde ich aber zur Zahnprophylaxe gehen und die Zähne professionell reinigen lassen. Ich hoffe auch dann schon einen Unterschied zu sehen, im Anschluss probiere dann deinen Aktivkohle Tipp.

  9. Tommy Neumann sagt:

    Ich möchte eine gesündere Zahnpflege haben. Dabei war mir nicht bewusst, dass Kaffee, Tee oder auch Rotwein eine Verfärbung entstehen lassen können. Ich denke, ich werde mir einen Zahnarzt aufsuchen, der meine Zähne reinigt.

  10. Sandra Geier sagt:

    Guter Beitrag zu natürlichen Zahnpflege. Interessant, dass man eine Ölziehkur durchführen kann, die dabei hilft, die Zähne zu reinigen und zu Entgiften. Ich glaube, aber dies kann nur unterstützend wirken, ein regelmäßiger Besuch in einer Zahnarztpraxis ist unerlässlich.

  11. Tobias Müller sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag zur natürlichen Zahnpflege für weißere Zähne. Mein Bruder lässt seine Zähne beim Zahnarzt aufhellen und nutzt in der Zeit zwischen den Behandlungen gerne aufhellende Zahnpasta. Gut zu wissen, dass Aktivkohle einen Zahn-aufhellenden Effekt hat.

  12. Julian Klaas sagt:

    Meine Kinder sind noch sehr jung und haben deshalb wenig Lust sich die Zähne zu putzen. Ich wusste dabei nicht, dass man auch durch sogenannte Ölziehungen die Mundflora reinigen lassen kann. Ich werde demnächst diese neue Methode mit meinen Kindern ausprobieren und zusätzlich einen Zahnarzt aufsuchen, der mir mehr Ratschläge zum Zähne putzten, mit Kindern geben kann.

  13. Martin Lobinger sagt:

    Gut zu wissen, dass man bei empfindlichen Zähnen bei der Anwendung der Aktivkohle zur Zahnaufhellung vorsichtig sein soll. Mein Onkel möchte seine Zähne aufhellen lassen. Er hat mir versprochen, dass er Aktivkohle nur einige Wochen verwenden wird.

  14. Lara Stein sagt:

    Ich achte auch sehr auf meine Zähne und finde es auch extrem wichtig. Ich gehe regelmäßig zum Zahnarzt und lasse eine Zahnreinigung vornehmen. Allerdings habe ich auch schon eine Ölziehkur gemacht und fand es anfangs auch ziemlich gewöhnungsbedürftig. Mein Zahnarzt gibt mir aber auch immer wieder hilfreiche Tipps.

  15. Daniel Gregor sagt:

    Ich möchte meine Zähne aufhellen lassen. Ich wusste dabei vorher nicht, dass man mit Ölziehen die Zähne gut aufhellen kann. Hoffentlich kann mich ein Zahnarzt darüber individuell beraten.

  16. Marlon Weber sagt:

    Da ich ein regelmäßiger Teetrinker bin, habe ich öfters Zahnverfärbungen. Mir war nicht bewusst, dass Aktivkohle ein gutes Mittel sein kann, die Zähne aufzuhellen. Vielleicht werde ich zunächst Rücksprache mit einem Zahnarzt halten, bevor ich dies tue.

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.