Diskussion

Bisher 11 Kommentare zu “Allroundtalent Pflanzenwasser – die neuen Sorten von Primavera”

  1. Ich kenne und liebe sie alle! :D Pfefferminze wirft mich schlagartig zurück in meine Kindheit, denn der Duft erinnert mich stark an den Tee, den es im Kindergarten immer gab. Lavendel habe ich auf Reisen gern als Gute-Nacht-Spray dabei. Und Immortelle ist ganz neu eingezogen – ich sprühe es jetzt an den Hitzetagen zwischendurch und abends gern auf Beine und Füße.

    Nun wünsche ich mir noch ein Weihrauch- und ein Kamillenhydrolat von Primavera, das wäre cool!

    Sommerliche Grüße
    Ida

    • Jess sagt:

      Pfefferminze ist mein ungeschlagener Liebling. Tatsächlich aus dem gleichen Grund wie bei dir! Meine Eltern haben Pfefferminze im Garten und schon als ich klein war gab es im Winter immer Tee aus den getrockneten Blättern. :)
      Kamille fände ich auch super zur Beruhigung der Haut. Weihrauch kann ich mir ebenfalls sehr gut vorstellen, wobei man den Duft schon echt mögen muss. Ich glaube bei mir würde es nur sehr sporadisch zur Anwendung kommen. Reizvoll fände ich es allerdings schon. :)

  2. Nicole Faber sagt:

    Seit meinem ersten Hydrolat, kann ich nicht mehr ohne. Ich benutzte meines auch für alles und ständig. Zur Zeit habe ich das Rosenwasser von apeiron. Leider schon fast alle. Die neuen von Primavera kenne ich noch nicht. Nach deinem Bericht, hätte ich sie am liebsten alle:-) Ich hatte mal ein Raumspray von Primavera und war auch zufrieden. Mal sehen, wenn mal wieder ein bisschen Geld über ist…

  3. » 7 ➔ Organic Beauty Essentials for Summer mit BioNaturel + Gewinnspiel sagt:

    […] die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Hydrolaten habe ich erst in der vergangenen Woche berichtet. Beim SOS-Spray von Primavera handelt es sich um […]

  4. Carina sagt:

    Bisher verwendet ich sehr gerne das Orangenblütenwasser als Tonic, aber Lavendel muss ich mir auch noch besorgen :-)

  5. Jenny | NatuCat sagt:

    Mein Hydrolat in der Arbeit neigt sich dem Ende zu und jetzt weiß ich auch schon einen Nachfolger :-) Es wird auf jeden Fall Pfefferminze! Wird spannend, wie „meine“ Männer im Büro drauf reagieren, die haben sich mittlerweile zumindest schon mit dem klassischen Rosenwasser angefreundet :-D

    Daheim nutze ich auch die unterschiedlichsten Hydrolate, direkt im Nachtschrank steht natürlich auch Lavendel (von Mater Natura). Da wird danach auf jeden Fall auch das Neue von Primavera getestet.

    Immortellenwasser hatte ich bisher tatsächlich noch keines, klingt aber spannend!

    Danke fürs Vorstellen!! … und wer zahlt jetzt noch meinen Einkauf? ;-D

    • Jess sagt:

      Oh ich glaube nach Rose werden sie Pfefferminze lieben! Zumindest stößt Pfefferminze auch hier immer auf mehr Toleranz als Rose. :D
      Immortelle ist sehr speziell und gefällt nicht jedem. Den Duft muss man schon mögen. Hier würde ich vorher lieber im Handel testen anstatt online zu ordern.

  6. Blogroll: Alabastermädchen | NatuCat - Naturkosmetik Beauty-Blog sagt:

    […]  Hier geht es zum Artikel von Alabastermädchen […]

  7. […] BEAUTY & HEALTH Allroundtalent Pflanzenwasser – die neuen Sorten von Primavera […]

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.