Diskussion

Bisher 6 Kommentare zu “Frühlingsfit: 3 Tage Juice Detox”

  1. Dyana sagt:

    Super, dass du dir Zeit für dich selbst genommen hast und die Flaschen sind ja wirklich mal hübsch designt :D

    Mir wäre es wie jede bisher auf Blogs vorgestellte Saftkur zu teuer (für das Geld bekommt man einfach massenhaft frisches Gemüse…) und mich stört hier auch wie so oft die unwissenschaftliche Herangehensweise: „Entschlackung/Detox“ kennt der menschliche Körper nicht, wir haben dafür Organe: Leber, Nieren, Haut, Lunge, und solange die gesund sind, ist alles in Ordnung, ansonsten würde auch das bisschen Saft nicht helfen… Ein biiisschen kritisches Hinterfragen statt reinem Wiederholen der Herstellerversprechen hätte ich hier sehr begrüßt, aber dennoch danke, dass du deinen Eindruck mit uns teilst :)

  2. An Detox „glaube“ ich nicht, aber so ein Cut vor meiner dringend benötigten Ernährungsumstellung, fänd ich super. Nur der Preis schreckt mich etwas ab. Kann man sich die Säfte nun überallhin bestellen? Ich meine gelesen zu haben, dass man sich im Hamburger Umland befinden müsste…

  3. Den Körper wieder auf Null zu setzen find ich spannend. Vor ein paar Wochen konnte ich krankheitsbedingt mehrere Tage kaum bis gar nichts essen. Als es mir wieder besser ging und der Appetit wieder da war, hat alles so wunderbar intensiv geschmeckt und das natürliche Hungergefühl kam wieder. Ich kann ich mir solche Kuren gut bei mir vorstellen, allerdings nur für zwei bis drei Tage. Mit guter Vorbereitung klappt das vlt auch ohne teure Produkte.
    Liebe Grüße
    Nicole

  4. die chrissy sagt:

    Ich hab das letztes Jahr im Januar mit dem detox mal probiert und es nach nicht mal zwei Tagen abgebrochen. Mein Kopf ist bald geplatzt vor Migräne und ich wollte endlich wieder kauen. Auch bin ich von Fasten an sich nicht überzeugt. DIe fertigen detox Säfte finde ich auch sehr teuer. Für mich also nix :-)

  5. Patty sagt:

    Ich finde das sich das echt super anhört und für ein paar Tage wäre das sicherlich auch etwas passendes für mich. Säfte liebe ich eh total & durch die bunten Flaschen hat man sicherlich auch Motivation durchzuhalten. Vielleicht sollte ich sowas auch mal testen :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

  6. Simone Schmidt sagt:

    Aller Respek das du es durchgehalten hast.Kann mir gut vorstellen das die Sachen gut schmecken schaut auch sehr stylisch aus in den Fläschchen aber ganz ehrlich mich hat den Preis schon abgeschreckt.Das es einem hinterher gut geht kann ich mir sehr gut vorstellen wenn der Körper entgiftet ist.Mal sehn vielleicht probiere ich es auch mal aus.

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.