Diskussion

Bisher 33 Kommentare zu “Eco Fashion Outfit #6”

  1. Bambi sagt:

    Sehr hübsch! … und cool wie gut deine Haarspitzen zur Melone passen ;)

  2. Ginni sagt:

    Das sind ja niedliche Bilder geworden im Laub :-D
    Das Outfit gefällt mir ;-)

  3. soBobbly | Nixenhaar.de sagt:

    Schickes Outfit!
    Süß schauste aus! :)
    Hast du deine Haare gefärbt oder mit Kreide (das ist ja momentan so in) angemalt?

    Liebe Grüße!

    • Vielen Dank Bobby! :) Ich benutze aktuell alle 2-3 Wochen 1-2 TL Direktions – diese semipermanenten Farben in den kleinen Töpfchen. Die waschen sich dann nach 3-4 Wäschen raus. Die Kreiden habe ich noch nicht probiert….ich befürchte, dass sich die Farbe dann auf die Bekleidung abfärbt.

  4. Liv sagt:

    Hallo Jess!
    Dein Herstoutfit sieht einfach mal Klasse aus. So schön sommerlich und fröhlich und trotzdem gemütlich warm. Einen Kaputzenpulli sollte jede Frau im Schrank haben (eher noch als ein kleines schwarzes). Die Farbkomi von Rock und Schuhen ist auch toll… motiviert mich mal etwas mehr farbe in meinen Alltag zu bringen :) Und dein Strahlen ist eh umwerfend :) Liefs, liv

    PS: mit meiner mama habe ich so gut wie nie Filme geschaut die hat zu viel energie um 1 1/2 std still zu sitzen :S aber dafür mit unseren Vater. Das leben des Brian, Dirty Dancing und

  5. Yasmin sagt:

    Sehr cooles Outfit und deine Haare gefallen mir besonders gut!! :)

    Liebe Grüße
    großstadtbambi.de

  6. Mrs. Mohntag sagt:

    Sehr toll! Ich finde es klasse wie deinen Haarspitzen zur Melone passen und der gelbe Rock ist ein super Kontrast, ich wäre selbst nie auf die Idee gekommen den so zu kombinieren :)

    • Danke dir! :) Ich muss zugeben, dass ich den Rock auch nur ausgewählt habe, weil er farblich so gut zu den Schuhen passt. Die Kombination ist also eher der Tatsache geschuldet, dass ich so gern die gelben Ethletics tragen wollte.

  7. Zoe sagt:

    Ich finde den Sweater sehr schön und auch die snearkers sind toll. Nicht so gut finde ich das Schönheitsideal, dass du vermittelst. Deine Oberschenkel sind fast so wie deine Waden – das ist doch schon bedenklich.

    • Sonny sagt:

      Phu, ich denke überhaupt nicht, dass Jess ihre Figur als DAS Schönheitsideal vermitteln möchte.

      Sie möchte wohl einfach mit ihren Outfits zeigen, dass es sehr schöne und moderne nachhaltige Kleidung gibt ohne Hintergedanken.

      Schade, dass du dich so angegriffen fühlst, das tue ich überhaupt nicht und ich halte keine Figur für das einzig Wahre, da jeder Mensch mit seiner Figur und passender Kleidung gut aussehen kann!

    • ida* sagt:

      Ich denke auch, dass es Jess nicht um die Vermittlung eines betimmten Schönheitsideals geht, sondern der Post einen ganz anderen Zweck verfolgt (z. B. die Vermittlung der Botschaft, dass Öko-/Fairtrade-Mode alles andere als langweilig ist – reine Mutmaßung meinerseits).

      Mal davon abgesehen finde ich, dass ihre Figur aus meiner Sicht alles andere als „bedenklich“ einzuschätzen ist – ich sehe hier in erster Linie eine gesunde, hübsche, selbstbewusste junge Frau. Und hey, schöne Beine darf man ruhig auch zeigen, oder nicht? ;-)

    • @Zoe: Danke für deine offenen Worte. Ich weiß, dass du dich bemüht hast deine Kritik konstruktiv zu formulieren. Dennoch hat mich dein Kommentar etwas getroffen. Zum einen sind meine Beine ganz normal gebaut, also die Oberschenkel breiter als die Waden, wie man bei den letzten Bildern auch sehen kann. Zudem bin ich eben eher schlank (oder wie Mia sagen würde: zierlich) gebaut. Ich möchte hier absolut kein Schönheitsideal vermitteln (ich empfinde mich auch nicht als solches), sondern (wie Sonny und *ida es schon geschrieben haben) zeigen, dass auch nachhaltige Mode fashionable ist und nichts mehr mit Verzicht zu tun hat.

      @Sonny & *ida: Danke für euer Feedback zu dem Thema! Tatsächlich ist es auf dem Blogzine insgesamt mein Anliegen zu zeigen, dass Naturkosmetik und nachhaltige Mode ebenso viel Spaß machen wie konventionelle Produkte, dass sie eine ebenso gute Performance (und zudem zusätzliche Benefits) liefern und man auf nichts verzichten muss. Ich freue mich sehr, dass das bei euch auch genauso ankommt! :))

  8. Lee-Lina sagt:

    WOW!

    Mit meiner Mum habe ich früher „Mord ist Ihr Hobby“ geschaut. Man war das schön :)
    Danke für die Erinnerung!

    lg
    Lee

  9. Martha sagt:

    Tolle Haare! Die pastelligen Spitzen sehen spitze aus! Und der Pulli ist superklasse, würde ich auch sofort tragen!
    :)

  10. Svetlana sagt:

    Sehr schöner Look :)
    Dein Lächeln ist toll :)

    Liebst
    Svetlana

  11. Mari sagt:

    Süß, steht dir super!

  12. Sonny sagt:

    Wunderschön! Mir gefallen vor allem die gelben Akzente, die lassen dein Outfit (und dich) sehr fröhlich wirken. Zudem war gelb früher meine Lieblingsfarbe. In meiner Kindheit habe ich mit meiner Mutte „Bambi“ und sonstige Disneyfilme geschaut, während Teeniezeiten einmal „Vom Winde verweht“. Ansonsten ist meine Mutter nicht so der Typ fürs lange stillsitzen und fernsehen. ;)

  13. Laura sagt:

    Der Hoodie ist wirklich cool :-)

  14. ida* sagt:

    Den Sweater habe ich gedanklich auch schon des öfteren in meinen Armedangels-Warenkorb gepackt. :D Steht dir super! Die Kombi aus grau-rosa-gelb-schwarz wäre mir wahrscheinlich gar nicht in den Sinn gekommen – absolut gelungen. Schön, wie sich die einzelnen Farben in den Details wiederfinden – von den Hair Directions bis zu den Schuhen.

  15. Aziza sagt:

    Sehr süßer look! Gefällt mir wie immer super, Deine Eco Fashion Outfits!
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

  16. Jana sagt:

    Die Haarspitzen – total schön!

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.