Diskussion

Bisher 11 Kommentare zu “Benecos Trend Edition "Urban Nature" Natural Kajal weiß”

  1. goDiva sagt:

    Hey, ich kenne benecos noch gar nicht :) In welchen Drogerien wird die Marke denn vertrieben?

  2. Dani sagt:

    Oh, der sieht toll aus – steht neben den beiden Nagellacken auch auf meiner Wunschliste. Ich liebe die Kajalstifte von Benecos und finde sie sogar besser, als meine alten KK-Kajals (geschweige denn sämtliche andere NK-Kajals). Außerdem finde ich die Nagellacke toll – sind einige hübsche Farben dabei. Ach, und die Multi-Effekt-Mascara mag ich auch. :)

  3. Sun sagt:

    @goDiva

    Ich habe die Produkte in der Naturkosmetik-Drogerie „beauty&nature“ entdeckt (http://www.beautyandnature.de). Diese gibt es allerdings nur in Münschen, Leipzig und Erlangen.
    Auf der Website von benecos (http://www.benecos.eu/home) kann man nachlesen, dass es die Produkte in Bio-Supermärkten, Reformhäusern und Naturkosmetik-Fachgeschäften zu kaufen gibt. Zur Not kannst du aber auch einfach den Online-Shop (siehe Website) von benecos nutzen :)

    @Dani

    Du bist also schon länger Fan von benecos? Ich muss zugeben, dass der Kajal mein erstes Produkt von der Marke ist – ich habe diese zwar gekannt, aber ihr bisher irgendwie keine weitere Aufmerksamkeit geschenkt. Das wird sich nun aber ändern. Ich werde mir mal noch das Standard-Sortiment ansehen. Den Multi-Effekt-Mascara würdest du also empfehlen? Sorgt dieser eher für Volumen oder für Länge?

    Liebe Grüße
    °Sun

  4. Dani sagt:

    Aufgefallen ist mir die Marke im Bioladen schon länger, die Kajalstifte hab ich mir dann im Frühjahr geholt – ich war nämlich länger auf der Suche nach einem guten dunkelgrauen NK-Kajal. Schwarz und dunkelblau haben sich gleich danach dazu gesellt. :) Von den Nagellacken hab ich mittlerweile drei Stück (Rose Passion, Wild Orchid, Urban Grey) und bin mit allen sehr zufrieden.

    Zur Mascara: Ich finde für eine NK-Mascara macht sie ganz gut Volumen (für mehr Länge gibt’s noch eine eigene), bin eigentlich recht zufrieden damit. Benutze zur Zeit sonst noch die Alverde All-in-one, diese trennt dafür noch besser und man kann sie besser schichten – mehr Volumen gibt’s aber auf jeden Fall mit der Benecos Multi Effect. Die Bürste gefällt mir sehr gut, da ich damit kaum herumkleckse. Was mir nur aufgefallen ist, sie ist sehr leicht wasserlöslich. Nach dem Duschen ist sie gleich komplett herunten, das geht bei den Alverde Mascaras nicht. Im Alltag hat sie mir deswegen aber noch keine Probleme bereitet, da hält sie sehr gut.

    Ich hoffe mein Bioladen bekommt die LE auch noch, letzte Woche war noch nichts da. :( Wenigstens kommt der weiße Kajal und der granatrote Lack auch ins Standardsortiment, muss ich halt noch ein wenig warten. :)

    Der gebackene Lidschatten in Chocolate spricht mich übrigens auch sehr an… mal schauen was demnächst so mit darf. :)

  5. liv sagt:

    Hej das ist ja toll zu hören. 1. Cremefarben sieht eh viel natürlicher aus auf der Wasserlinie als weiss. 2. Benecos toppt Artdeco *yeay* :) und dann noch zu diese Pries. Nun muss ich mir die Marke wirklich mal angucken – schade dass es sie (noch) nicht in NL gibt. Liebe Grüsse, Liv

  6. Milena sagt:

    Die Marke hab ich in meiner Stadt noch nie vertreten gesehen, aber vielleicht bin ich auch einfach blind an ihr vorbeigelaufen :) Gerade vor ein paar Tagen war ich allerdings in einem gar nicht so großen Ort im Schwarzwald und zu meinem Erstaunen gab es da in einem winzigen Bioladen benecos :) da hab ich mir einen dunkelschokobraunrotfastschwarzen (so würd ich es jetzt mal nennen) Lack mitgenommen, der natürlich nicht NK ist, aber die Incis sind für einen Lack trotzdem ok, denke ich. Und..er hält super, schon seit Tagen und ich find ihn wunderschön und bin auch sehr zufrieden :)
    Liebe Grüße

  7. Anonymous sagt:

    Ich habe mittlerweile einige Produkte von benecos, weil mir eine Freundin zum Geburtstag mehrere schenkte.
    Zwei gebackene Lidschatten (melange und mocca) und einen Duo Lidschatten (noblesse), die ich gut finde. Das gebackene Rouge dagegen finde ich beim Auftrag etwas schwierig, macht irgendwie Flecken. Der braune Kajal ist sehr schön. Außerdem habe ich einen Lipgloss (Farbe weiß ich leider nicht), den ich vom Effekt her schön finde, aber auch nicht überragend oder so. Alles in allem kann man sich bei den Preisen für NK nicht beklagen finde ich. Ich mag außerdem, dass das Sortiment so klein ist, da bleibt es übersichtlich. Der Quattro Lidschatten sieht sehr schön aus, brauche aber keinen. Den weißen Kajal werd ich mir vielleicht auch zulegen. Ich hatte letztens gutes über den Khadi perlweiß Kajal gelesen, der liegt allerdings mit 21 Euro deutlich über dem, was ich für einen weißen Kajal ausgeben würde…

  8. Anonymous sagt:

    Hups, ich meinte natürlich Lakshmi Kajal ;)

  9. Sun sagt:

    @Dani
    Oh – dass die Wimperntusche von benecos bereits nach dem Duschen komplett ab ist, gefällt mir ausgesprochen gut, da ich mich eigentlich sehr gern nur mit Wasser abschminken würde. Die gebackenen Lidschatten sind mir durch den intensiven Schimmer auch schon positiv aufgefallen :)

    @liv
    Dann musst du wohl deinen nächsten Deutschland-Besuch nutzen um die Marke zu erkunden :) Hast du eigentlich die BB-Pinsel zurück geben können?

    @Milena
    Ah….ich kenne dieses Phänomen. Vor kurzem war ich in Warnemünde in einem winzigen Laden für regionale Waren und Naturkosmetik. Da ist mir zum ersten Mal die Marke CMD Naturkosmetik aufgefallen, aber eben nur deshalb, weil man sie quasi aufgrund des kleinen Sortiments gar nicht übersehen konnte. In meiner großen Biodrogerie bin ich bisher eben auch immer an benecos vorbei gelaufen, bis eben der Aufsteller der „Urban Nature“ Edition aufgefallen ist.
    Ein dunkelschokobraunrotfastschwarz?^^ Das klingt spektakulär :D
    Da ihr alles die Lacke so mögt, werde ich mir wohl auch mal einen kaufen :)

    @Anonym
    Die Preise sind wirklich einladend – da hast du Recht :)
    Mit dem gebackenen Lidschatten bist du aber zufrieden, oder?
    Die Kajals von Lakshmi kann ich wirklich empfehlen. Sie sind zwar recht teuer, aber das spiegelt sich auch in den Inhaltsstoffen und der daraus folgenden Zertifizierung. Als Studentin kann und will ich mir das aber auch nicht immer leisten und bin natürlich auch froh, dass es Marken im Preissegment wie z.B. eben benecos gibt :)

    Liebe Grüße
    °Sun

  10. Anonymous sagt:

    Ja, mit den gebackenen Lidschatten bin ich zufrieden, sehen sehr schön aus und schimmern toll. Man kann sie trocken oder nass auftragen und damit erhält man auch ein unterschiedliches Ergebnis. Da ich sie meistens nur Abends beim weggehen trage, kann ich allerdings nichts über die Haltbarkeit sagen. Für Abends reichts aber ;-).

  11. Sun sagt:

    Ach stimmt ja, solche gebackenen Lidschatten eignen sich ja auch für einen feuchten Auftrag. Das habe ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert, aber werde das demnächst mal probieren :) Danke für die Erinnerung!

    Liebe Grüße
    °Sun

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.